Sie sind hier:

Buga Förderverein präsentierte Geras Lichternacht im Hofwiesenpark

Vom Samstag bis Montag, rund um den 1.Mai 2018 wurde die Eröffnung der Parksaison im Geraer Hofwiesenpark gefeiert. Es war im Jahre 2007, als an diesem letzten April-Wochenende die Bundesgartenschau Gera/Ronneburg eben an dieser Stelle die Tore öffnete und seitdem gehört der große Stadtpark an der Elster zu den Attraktionen der Stadt. Ein vollgepacktes unterhaltsames und abwechslungsreiches Kulturprogramm erwartete die Besucher. Für jeden Einzelnen gab es etwas zu sehen. Sport und Tanz der Vereine in Gera, Brunneneröffnung mit der Brunnenfee, ein Ökumenischer Gottesdienst, Musik mit Dirk Michaelis und Letzte Instanz, Chöre, ein Double des ehemaligen Staatsoberhauptes und eine Modenschau aus der DDR begeisterten. Ein Mittelalterlager mit Rittern und Hexen, interkulturelle Folklore, ein Hexenfeuer und ein Feuerwerk zählten ebenfalls dazu. Auch die Lichternacht des Buga-Fördervereins illuminierte den Park mit Kerzen, einem Ballonglühen und dem Lichterschwimmen auf der Weißen Elster. Die von vielen fleißigen Helfern schon in aller Frühe aufgestellten Gläser mit Kerzen und die Lichter auf der Wiese leuchteten bis weit in die Nacht hinein und illuminierten das fantastische Ballonglühen. Lichterfee Vanessa und Brunnenfee Lilian freuten sich, gemeinsam mit vielen Besuchern und dem Volk von Caraslan durch den Hofwiesenpark zu promenieren. Alle Attraktionen konnten aufgrund des frühsommerlichen Wetters gut in Szene gesetzt werden. Überall duftete es nach Leckereien und auch der Durst konnte in allerlei Arten gelöscht werden. Sicher wird jeden Besucher ein anderer Anziehungspunkt in den Hofwiesenpark gelockt haben. Bei den sehr moderaten Eintrittspreisen war sicher auch für jeden etwas dabei.
Die Bilderauswahl, zeigt in kleinen Ausschnitten, wie und wo der Förderverein die diesjährige Lichternacht wieder aktiv begleitete. Das Fest und das große Interesse beweisen, die Geraer lieben ihren Hofwiesenpark und das zeigte wiederum, wie zur Lichternacht zu lesen war, „Gera lebt!“

 

Lichterfee, Brunnenfee und der Buga-Förderverein gehören zur Geraer Lichternacht

Werde Mitglied

Werden Sie Mitglied!

Die Arbeit des BUGA Fördervereins erfolgt ehrenamtlich.

In sämtlichen Projekten engagieren sich Mitglieder und Freunde des Vereins in ihrer Freizeit. Damit wir auch in Zukunft die begonnenen Arbeiten weiterführen und uns neuen Aufgaben stellen können, brauchen wir auch Ihre Unterstützung.

Bitte werden Sie Mitglied in unserem Verein. Den Mitgliedsantrag können Sie ganz einfach herunterladen und ausgefüllt an uns senden. Gerne auch per Emai.

Mitgliedsantrag als PDF

 

Tag der Offenen Gärten am 03. Juni 2018

Blütenpracht (Foto: Wolfgang Hesse)

Auch 201 lädt der Buga Förderverein zu einem neugierigen Blick über den Gartenzaun ein. 20 Gärten in Gera und Umgebung warten auf die Besucher. Genaue Informationen erhalten Sie an den Eingangsgärten, von hier aus können sie sich ganz individuell die Gärten ansteuern. Von 10.00 - 17.00 Uhr sind die Gärten geöffnet.

Eintrittskarten zu 3 EUR (Erwachsene) gibt es hier:

  1. Haus Schulenburg, Str. des Friedens 120, 07545 Gera
  2. Botanischer Garten, Nicolai-Schillerstr., 07545 Gera
  3. Familie Kutschbach; Collis 2, 07554 Gera
  4. Kunst- und Käuterhof Martin, Dorfstr. 9, 04626 Posterstein
  5. Ingo Tröger, Pölziger Str. 78, 06712 Heuckewalde
  6. Familie Schmidt Rohna Nr.10

Frühjahrsputz im Schlossgarten auf dem Osterstein

Viele fleißige Helfer und Vereinsmitglieder waren zur Stelle und es war auch genug Arbeit für alle da. Bei Sommerwetter wurde so manche Lücke des Winters wieder geschlossen. Nach dem gärtnerischen Rundumschlag in der grünen Oase über Stadt ist der Schlossgarten bereit den ganzen Sommer über wieder für die Geraer und ihre Gäste offen zu sein. Täglich zwischen 9 und 20 Uhr dürfen Spaziergänger und Wanderer den einmaligen Blick über die Stadt an der Elster genießen. Immer wieder müssen im Laufe des Sommers die Vereinsleute Hand anlegen, damit er so schön bleibt. Auch in diesem Jahr wird der Buga-Förderverein zu Schlossgartenkonzerten auf den Osterstein einladen. Alle Teilnehmer am Frühjahrsputz wünschten sich dafür genau dieses Kaiserwetter, das am 21. April herrschte.

Frühjahrsputz im Schlossgarten 2018