Sie sind hier:

Schlossgartenkonzerte 2021

Der Sommer steht in den Startlöchern. Bald wird es auch im Schlossgarten auf dem Osterstein wieder musikalisch. Insgesamt fünf Konzerte im grünen und einladenden Ambiente hat der Buga-Förderverein für diese Saison geplant. Selbstverständlich hoffen alle Organisatoren und Beteiligten, dass, wie im letzten Jahr, die Konzerte trotz Pandemie und Hygienemaßnahmen durchgeführt werden können. Bereits letztes Jahr konnte der Verein die Sehnsucht nach Kultur und Livemusik zumindest ein wenig für die Geraer erfüllen.

Es gibt wieder eine Schlechtwettervariante, die Marienkirche am Mohrenplatz, die jedoch nur bei extremen Bedingungen bereit steht. Der Schlossgarten, das Kleinod auf den Osterstein, ist die erste Adresse für die Konzerte des Buga-Fördervereins. Bis etwa 30 Minuten vor und nach den Schlossgartenkonzerten wird ein Shuttleverkehr zum Osterstein angeboten.

7. August 2021

Der Eintritt ist wie immer frei. Über eine Spende für die Vereinsarbeit und die Projekte zur Verschönerung der Stadt würde sich der Buga-Förderverein freuen.

Reminiszenzen aus dem Jahre 2019 - Fotos: Wolfgang Hesse, Petra Radzimanowski

Luftikus und die Folkgemeinschaft Gera im Schlossgarten

Ob Rennsteiglied von Herbert Roth oder deftige Gesellenlieder, mitzusingen gab es viel, als die drei Tippelbrüder und die Lanz Leut im Schlossgarten aufspielten. "Ohne Proben geht’s nach Oben" war das Motto, doch die sechs Musiker fanden immer die richtigen Noten auch ohne Notenblätter. Etwa 90 Besucher sind bei herrlichen Sonnenschein und angenehmen Temperaturen in den Schlossgarten gekommen und haben es nicht bereut. Damit war auch das vierte Schlossgartenkonzert des Buga-Förderverein ein voller Erfolg und wird sicher den Gästen noch lange in Erinnerung bleiben. Für die Musiker war es das erste öffentliche Konzert mit Publikum und das haben die sechs vollends ausgekostet.

Der Chor "Luftikus" war am Samstag, dem 10. Juli bei herrlichem Sommerwetter zu Gast beim dritten Konzert des Buga-Fördervereins im Schlossgarten hoch über der Stadt. 70 Zuhörer sind auf Schloss Osterstein gekommen und erfreuten sich an dem abwechslungsreichen Musikprogramm von Gospel über Folklore bis hin zu bekannten Hits und Schlagern. Bereits 2005 haben sich die 16 Damen unter Leitung von Doreen Zacharias in der gleichnamigen integrativen Kindertagesstätte in Ronneburg zusammengefunden und musizieren seitdem gemeinsam.

Die sechs Herren von den drei Tippelbrüdern und den Lanz Leut entzünden ein Folk-Feuerwerk im Schlossgarten

Die Damen vom "Luftikus" Chor aus Ronneburg begeistern die Besucher im Schlassgarten

CAT Henschelmann und Posaunenquartett Sonus eröffnen die Konzertsaison im Schlossgarten 2021